Veranstaltungen

Geschichten mündlich erzählt bekommen, an ungewöhnlichen Orten, auf besondere Weise, in behaglicher Umgebung, zum Eintauchen in inner Bilder, für Kino im Kopf, für Sinn-Erlebnisse und sinnliche Freuden, fürs Tanken von Inspiration und um auf neue Gedanken zu kommen

G'schmackig

Köstliche Märchen und Gaumenfreuden  in der Erzählbibliothek, Blumberggasse 4, Tür 13, 2. Stock, 1160 Wien, an ausgewählten Samstagen, 11-14.30 Uhr

Es erzählen Margarete Wenzel und Christopher Robin Göpfert, sowie jedes Mal ein Special Guest, einige Lieblingsmärchen, in denen es ums Beschaffen und Genießen von Speisen geht, um die weisen und heiteren Worte, die ein gemeinsames Mahl begleiten und um sonderbare und alltägliche Weisen, etwas zu Essen zu bekommen und um das, was Menschen tun, wenn sie gerade nicht ans Essen denken...

Es wird zuerst erzählt, dann gespeist und danach nochmals erzählt...

Maerchenakademie-Wien, Verein NarrARE

1001fach lebenswert - Zweisprachiges Erzählen

Geflüchtete Frauen und Mädchen teilen ihre Schätze an traditionellen Geschichten mit uns. Manche haben sie von ihren Eltern und Großeltern erlauscht, manche extra für diesen Tag vorbereitet. Ob ein Hase listig über eine Schildkröte siegt, ob die Tochter des Meeres ihre Kostbarkeiten zeigt, ob ein grausamer König überwunden wird oder die Rosenprinzessin einen Liebsten findet ...

Jedenfalls gibt es Wunderbares zum Lauschen und viele schöne Erlebnisse im Land der Geschichten.

Jedenfalls sind Frauen und Mädchen zum Zuhören willkommen.

 

Projekt "Erzählen Integrativ", Maerchenakademie-Wien, Verein NarrARE

Erzähl- und Zuhörnacht "Wie am Lagerfeuer"

Ein Regenbogen verschiedenster Stoffe, Zaubermärchen, Weisheitsgeschichten, Schöpfungsgeschichten, Schwänke und Flunkereien, verbunden mit Musik, getragen vom Duft köstlicher Speisen und ihrem Köcheln ... in den Schlaf erzählt und mit Geschichten geweckt werden ... eine ungewöhnliche Nacht voller seelischer Nahrung, wer sie erlebt, kann noch lange Visionen, Phantasien, erleichternde Lösungen, Mut und Hoffnungen daraus schöpfen.

Please reload